knack:punkt Selbstbestimmt Leben Salzburg Menschenrechte * Inklusion * Barrierefreiheit
knack:punktSelbstbestimmt Leben Salzburg Menschenrechte * Inklusion * Barrierefreiheit

Im März 2019 startete das Projekt „Weil ich eine Frau bin, nehme ich mein Leben selbst in die Hand!“. 

 

Das Projekt soll junge Frauen mit Behinderungen auf ihrem persönlichen Weg in ein selbstbestimmtes Leben stärken und begleiten.

 

Sie werden in einer Reihe von Kursen in ihrer Persönlichkeit gestärkt, um sich immer besser selbst vertreten zu können und so ungehindert am öffentlichen Leben teilnehmen zu können.

 

Das laufende Workshop Programm, welches von den Teilnehmerinnen selbstbestimmt mitgestaltet wurde, beinhaltet abwechslungsreiche, fantasievolle und frauenbezogene Themen.

Die Teilnehmerinnen und ihre Projektleiterin Sonja Stadler freuen sich darauf, neue Frauen in diesem Rahmen kennen zu lernen.

 

Aufgrund der großzügigen Unterstützung von Soroptimist International Salzburg und dem Behindertenpastoral Salzburg, kann das Projekt bis mindestens 2021 weitergeführt werden.

2020 Formular Beitrittserklärung.docx
Microsoft Word-Dokument [46.8 KB]

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie hier unseren Newsletter.

Er erscheint einmal im Monat.

Empfehlen Sie diese Seite auf: