knack:punkt Selbstbestimmt Leben Salzburg Menschenrechte * Inklusion * Barrierefreiheit
knack:punktSelbstbestimmt Leben Salzburg Menschenrechte * Inklusion * Barrierefreiheit

Anfahrt

Mit dem Obus

Ab Bahnhof mit der Linie 3, 5 oder 6 bis Haltestelle "Mozartsteg". Umsteigen in Linie 7 und bis Haltestelle "S-Bahn Aigen".

 

Die Salzburger Obusse haben an der zweiten Tür eine Klapprampe. Das Ausklappen beim Obuslenker erfragen. Rollstuhlnutzer*innen bezahlen im Obus den Minumumtarif. Fahrkahrten beim Obuslenker oder im Vorverkauf in den Trafiken.

Mit der S-Bahn

Mit der S3 bis Haltestelle Salzburg-Aigen.

Hier muss eine ÖBB-Fahrkarte gelöst werden.

 

 

Achtung: Bei Anfahrt aus Fahrtrichtung Golling ist bei der Haltestelle Salzburg-Aigen kein barrierefreier Durchgang unter den Gleisen zum Knackpunkt-Büro möglich. Der Fußweg geht an der Haltestelle gerade bis zur Traunstraße. danach links bis zur Unterführung. Hier durch die Unterführung bis zur Kreuzung. An dieser

links, an Perro und Lidl vorbei bis zum Knackpunkt-Büro. Dauer des Umweges ca. 10 Minuten.

Mit dem Auto

Von der Autobahnabfahrt Süd Fahrtrichtung Salzburg und dann Richtung Elsbethen. Am  Kreisverkehr Elsbethen dann Richtung Salzburg.

 

Es gibt einen barrierefreien Parkplatz vor dem Gebäude.

2017 Formular Beitrittserklärung.docx
Microsoft Word-Dokument [21.4 KB]

Empfehlen Sie diese Seite auf: